10 RGH-Spielerinnen in U15 Landesauswahl

Bewertung:  / 42
SchwachSuper 

Am vergangenen Wochenende traten insgesamt 10 Spielerinnen aus den Reihen der RG Heidelberg mit der Landesauswahl des Rugbyverbandes Baden-Württemberg (RBW) gegen ihre Altersgenossinnen des Comité Départemental de Moselle de Rugby (Frankreich) an. Es war der erste offizielle Einsatz der U15 Mädchen-Mannschaft des RBW.

RBW Moselle-Rugby2016

Nach einer Begrüßung der französischen Delegation ging es direkt zu einer gemeinsamen Trainingseinheit auf den Platz. Trotz Sprachbarriere wurde fast 2 Stunden zusammen Rugby trainiert, abgerundet von einem gemeinsamen Trainingsspiel am Ende der Einheit. Der Umgang der beiden Mannschaften untereinander war dabei sehr herzlich.

Am folgenden Sonntag stand ein Freundschaftsspiel der beiden Mannschaften in der olympischen 7er-Rugby Variante an, welches auf den Rugbyplätzen in der Heidelberger Tiergartenstraße ausgetragen wurde. Von 4 Partien à 2x5 Minuten konnten die Mädchen des RBW drei für sich entscheiden, die vierte Partie endete unentschieden. Angeführt wurde die RBW-Auswahl dabei von Michelle Henninger und Sophie Hacker.

RBW-Rugby-U15

Von allen Beteiligen war ein durchweg positives Echo zum ersten Auftritt der RBW U15 der Mädchen zu vernehmen. Die RG Heidelberg gratuliert der Mannschaft zum erfolgreichen Auftritt und hofft auf eine erfolgreiche Zukunft dieses Projektes.

 

Die RGH wurde vertreten von:

Michelle Henninger, Aileen Henninger, Aileen Eichholz,  Sophie Hacker,  Clara Tauschek,  Marie Fronius,  Ilaria Krischak,  Joy Weatherspoon,  Johanna Alfs,  Veronica Clarke